5. November 2016, Kulturzentrum mon ami Weimar

PROGRAMM

11:00 Uhr               

Landeswettbewerb Jugend jazzt 2016 (LMR Thüringen)

Jury

  • Prof. Matthias Bätzel
  • Jupp Geyer
  • Georg Maus

Ablaufplan und Programm

14:00 Uhr

The Next Generation Jazz-Meeting: Thüringer Jazzentdeckungen 2016 (Jazzmeile Thüringen)

2 GEGEN 3
Jule Roßberg – voc / Sonja Beeh – tb / Lennart Jahn – keys / Philippos Thönes – dr / Fabian Misch - b
 
STEFAN NAGLER TRIO FEAT. MICHEL FELGNER
Stefan Nagler - p,org / Antoine Duijkers – dr / Stefan Rey – b / Michél Felgner – voc
 
ORNETTE 2.0
Mark Weschenfelder – sax / Sebastian Merk – dr / Niklas Kraft – sax, a / Paul Lapp - b

Preisverleihung des Landeswettbewerbs

19:00 Uhr Konzert der Blue Beans Big Band (Jena)

Die Blue Beans Big Band

Seit 1993 ist die Blue Beans Big Band mit ihrer explosiven Mischung aus Swing, Rock, Funk, Latin, Jazz und Bebop nicht mehr aus Jenas musikalischer Landschaft wegzudenken. Unter der Leitung von Georg Maus feuern die 25 Big Bandmitglieder bestehend aus Saxophon, Trompete, Posaune, Querflöte, Bass, Gitarre, Piano, Schlagzeug und ihren charmanten und mitreißenden Sängern regelmäßig die Stimmung bei Auftritten in Jena und Umgebung an.

Im November 2015 hat die Blue Beans Bigband unter Leitung von Georg Maus mit sehr gutem Erfolg am Mitteldeutschen Bigbandtreffen in Reichenbach und Greiz teilgenommen. Für ihre hervorragenden Leistungen gewannen Sie einen Auftritt im Rahmen der Jazzmeile.

Ausschreibung

Der Landesausschuss Jugend jazzt im Landesmusikrat Thüringen fördert den musikalischen Nachwuchs auf dem Gebiet des Jazz im Rahmen von jährlich stattfindenden Workshops und Wettbewerben sowie der Landesjugendbigband.

Teilnahmebedingungen

1. Teilnahmeberechtigt sind Jugendliche bis einschließlich 24 Jahre aus dem Raum Thüringen, sofern sie bis zum 1. September des Vorjahres noch nicht in einer musikalischen Berufsausbildung (Vollstudium) oder in der Berufspraxis standen. Musikstudentinnen und Musikstudenten sowie Berufsmusikerinnen und Berufsmusiker sind damit ausgeschlossen.

2. Die Teilnahme kann in der Solowertung oder in der Gruppenwertung (Duo bis Dezett) erfolgen.

Solowertung

Der Wettbewerb wird für alle Instrumente und Gesang ausgeschrieben. Vorzutragen sind mindestens zwei Stücke unterschiedlichen Charakters. Ein Stück muss mit der vom Veranstalter gestellten Rhythmusgruppe gespielt werden. Die anderen können auch mit Rhythmusgruppe oder aber alleine vorgetragen werden.

Eine Verständigungsprobe mit der Rhythmusgruppe ist möglich. Die Begleitung mit Tonträgern (playback) ist nicht möglich.

Die Solowertung erfolgt in folgenden Altersgruppen:
Altersgruppe I  bis 14 Jahre

Altersgruppe II  14 – 15 Jahre

Altersgruppe III 16 – 19 Jahre

Altersgruppe IV 20 – 24 Jahre

Die Solowertung findet ausschließlich auf Landesebene statt. Eine Weiterleitung zum Bund ist nicht vorgesehen.

Gruppenwertung (Duo bis Dezett)

Vorzutragen sind mindestens zwei Stücke unterschiedlichen Charakters nach freier Wahl. Bei der Gruppenwertung ist das Durchschnittsalter ausschlaggebend (Stichtag: 01.01.2014).

Die Spielpartner können daher verschiedenen der zugelassenen Altersgruppen angehören.

Die Gruppenwertung erfolgt in zwei Altersgruppen:

Altersgruppe I  bis 16 Jahre

Altersgruppe II  16 – 24 Jahre

Spieldauer und Programm

Die Spieldauer bei der Wertung beträgt zwischen 15 und 25 Minuten. Die Jury hat das Recht, bei Überschreitung der Spielzeit abzubrechen. Eine stilistische Einschränkung besteht nicht. In jedem Fall müssen Improvisationen enthalten sein. Festgelegte oder arrangierte Teile können ebenfalls gespielt werden. Eigenkompositionen sind keine Pflicht, jedoch erwünscht.

Mit der Anmeldung hat der Wettbewerbsteilnehmer sein Programm schriftlich vorzulegen.

Jury

Juryberatungen sind nicht öffentlich. Die Jurymitglieder sind zur Verschwiegenheit verpflichtet. Die Entscheidung der Juroren ist unanfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Preise

1. Nach der Präsentation bietet die Jury die Möglichkeit zu individuellen Beratungsgesprächen.

2. Punkte und Sonderpreise können vergeben werden.

3. Die beste Band kann zur Bundesbegegnung Jugend jazzt 2017 delegiert werden. Der Wettbewerb findet vom 15.-18. Juni 2017 in Saarbrücken statt.
Informationen zum Bundeswettbewerb sind hier zu finden.

Der Anmeldeschluss war der 07. Oktober 2016. Hier geht es zum Flyer!


JugendJazzt_Logo_Skoda.png